1st Austrian BluesHarp Festival - 27./28. März 2015


Videos & Fotos vom Festival 2015




 

Timetable 2015


Freitag, 27. März 2015

19:00 Aussteller: Aleks Photo, Alessa Records, C. A. Seydel Söhne, Ernest Habringer - Konzertvideos, Honky Tonk Records, Styxrecords

20:00 Konzert: The Banty Roosters

21:15 Konzert: Bertram Becher

22:30 Konzert: Rynhrd Boegl Group - CD Päsentation


Samstag, 28. März 2015

14:00 Workshop: "Reparatur / Customizing der Mundharmonika" mit Bertram Becher

14:00 Workshop: "Bending Notes - zusätzliche Töne / Effekte" mit Christian Sandera

16:00 Aussteller: Aleks Photo, Alessa Records, Bluexlab, C. A. Seydel Söhne, Ernest Habringer - Konzertvideos, Harp Elite, Honky Tonk Records, SAM- Music, Styxrecords, Workshop Reisen

16:00 Testen von Amps, Mikrophonen und Effektgeräten der Aussteller - bis 18:00 Uhr - Eintritt frei!

16:15 Workshop: "Bluesharp für Neueinsteiger" mit Reynhard Boegl

16:15 Workshop: "Questions and Answers - sit in with the Profs" mit Will Wilde & Bertram Becher

20:00 Konzert: Christian Sandera

21:15 Konzert: Charlie Slavik Revue

22:30 Konzert: Will Wilde & Roosevelt Houserockers - Finale


 

Bands/Musiker am Freitag, 27. März 2015


The Banty Rooster

Foto: Hans Peter Holnsteiner

Anton Willinger - Harp / Frank Schwinn - Guitar, Vocals

The Banty Roosters, ein Blues Duo, das groovt, und zwar auf einzigartige Weise. Der "laid back" Groove Frank Schwinns verbindet sich mit Anton Willingers treibender Blues Harp zu einem ganz eigenen Feel. kompakt klingend, so daß man vergisst, dass hier nur 2 Musiker am Werk sind.
Dem Sound alter Bluesmeister wie Blind Blake, Blind Boy Fuller, Son House u.a. Respekt zollend, können die Banty Roosters live aber auch gehörig nach vorne losgehen! Weniger...

Mit einem grossen Repertoire bestehend aus klassischen Blues- /Country- Blues- / Ragtimestücken und Eigenkompositionen könnten die "Roosters" locker mehrere Stunden live bestreiten!
Frank Schwinn ist seit über 20 Jahren als Musiker aktiv und spielte unter anderem mit dem Vienna Art Orchestra, Uli Rennert Project T, Dave Liebman, Gunther Schuller, Upper Austrian Jazz Orchestra, Uli Soyka´s Pan Tau-X, Bob Berg, Sir Oliver Mally u.a.. Die letzten Jahre wendet er sich wieder seinen "Roots" zu, dem Country Blues.
Anton Willinger gehört zu den besten Blues Harp Spielern Österreichs, jeder Ton ist hundertprozentig gelebter Blues!


Bertram Becher (GER)

Foto: Helga Schöning

Bertram Becher - Harp / Michael Fridrik - Piano / Alex Zilinski - Vocals, Guitars

Im Alter von 23 Jahren entdeckte Bertram sein Interesse an der Mundharmonika und es stellte sich schnell heraus, dass die Harmonica sein Lieblingsinstrument werden sollte. Einige Jahre später beschloss er eine Mundharmonika-Lernsoftware zu verfassen und im Jahre 1998 wurde der "Interactive Bluesharp Workshop" beim Voggenreiter-Verlag veröffentlicht. Seitdem war Bertram fester Bestandteil der europäischen Blues Harmonica Szene - er spielte in vielen Bands und auf unzähligen Jam Sessions. Weniger...

Seit 2006 ist Dr. Bertram Becher Mitglied des SEYDEL-Teams, das seitdem den Mundharmonika-Markt mit neuen Modellen stark belebt hat. Neben seiner Arbeit für SEYDEL gibt Bertram Workshops europaweit und spielt seit 2008 mit "Boogielicious.de" leckeren Boogie Woogie für das 21. Jahrhundert.

Foto: Aleksandra PrünnerMichael Fridrik - Piano - Facebook | Website
Michael ist trotz seines jungen Alters einer der besten Boogiepianisten des Landes. Seit den späten 1990er Jahren ist er in verschiedenen Bluesbands tätig, unter anderem bei der Mud and Bones Blues Distillery oder der Blues Brewery. Momentan ist er hauptsächlich mit seiner eigenen Blues- und Boogietruppe, dem Michael Fridrik Trio on the Road.

Foto: privatAlex Zilinski - Guitar, Vocals - Facebook | YouTube | Facebook | YouTube
Alex ist seit 20 Jahren unterwegs auf den Bühnen der Welt. Sänger und Gitarrist bei "Blue Jade" und dem "Alex Zilinski Blues Trio". Bei über 300 Konzerten allein in den USA, konnte Alex Z. reichlich Bühnenerfahrung und Routine sammeln, u.a. an der Seite von Ian Paice - Deep Purple. Zu hören gibt es je nach Formation Blues und Rock, in Form von Covers & eigenen Songs, jedoch immer authentisch und nie gekünstelt oder aufgesetzt.


Rynhrd Boegl Group - CD Präsentation

Foto: Joe Vigerl

Rynhrd Boegl - Harp, Vocals / Fritz Glatzl - Guitar / Tom Siegl - Bass / Andy Szelegowitz - Drums

Die Band des Ausnahme- Harpers und Bluesshouters Rynhrd Boegl, prominent unterstützt von der "Guitar- Legend" Fritz Glatzl. Rhythmisch versorgt von einer treibenden und unaufhaltbaren Groovesection: Tom Siegl am Bass und Andreas Szelegowitz an den Drums. Das Ergebnis: rauer und dreckiger Blues ohne Klischees, mit der unüberhörbaren Energie von handfestem Rock. Im Live Programm sind dabei respektvoll interpretierte Klassiker aus Blues und Rock ebenso zu hören, wie eigene Kompositionen... Weniger...

...gleichen Genres und Qualität. Dargeboten wird dies in einem virtuosen und druckvollen Stil, dessen Herz in den Roots, der Geist jedoch in der Moderne lebt.
An diesem Abend wird die neue, zweite CD des Quartetts präsentiert: Studioaufnahmen von 10 Songs aus eigener Feder sowie ein Harp- Klassiker, dessen Neuinterpretation der Band bereits einiges an Aufsehen erregte. Man darf gespannt sein...


 

Bands/Musiker am Samstag, 28. März 2015


Christian Sandera

Foto: Franz Vogel

Christian Sandera - Harp, Voc / Timo Brunnbauer - Guitar / Domenic Gaito - Bass / Jörg Brunnbauer - Drums

Geboren 1961 in Wien, hörte ich als 20-jähriger erstmals Sonny Boy Williamson auf der Mundharmonika. Das beeindruckte mich so stark, dass ich begann diesem Instrument seine Geheimnisse zu entlocken.
Ich erweiterte mein Repertoire mit Titeln von Walter Horton und Little Walter und viele anderen. Aber auch Country- und Rock-Harper wie Charlie McCoy und Magic Dick beeinflussten meine Spielweise.
So war es mir möglich in Bluesformationen... Weniger...

- Hooked On Blues, Blues Age, Back Alley Blues Band und mehr - und kleineren Besetzungen (z.B. Siggi Fassl, Erik Trauner, Al Cook, Sandera Blues Trio mit Hannes Kashes und Wolfgang Pöll) als auch in Country Bands (Johnny And The Creditcards, Robert Steubl Band, Route 66 und dzt. Andy Lee Lang Goes Country  und Robert Shumy Band …) zu spielen.
Heutzutage kann ich sagen, dass ich einer der wohl vielseitigsten Mundharmonikaspieler Österreichs bin, das sich auch in meinen Studioeinsätzen zeigt (Ostbahn-Kurti,  Papermoon, Al Cook, The Untouchables, Magic Slim And The Teardrops, John Primer, Louisiana Red, Gary Lux, Andy Lee Lang, Dennis Jale, Sandra Pires u.v.a.).

Timo und Jörg Brunnbauer, bekannt von den "Roosevelt Houserockers", werden gemeinsam mit Domenic Gaito für den passenden Blues- Background für Christian Sandera sorgen.

Foto: Aleksandra PrünnerDomenic Gaito - Bass
Domenic Gaito war lange Jahre Bassist der Juke Joint Blues Band und gilt als sehr versierter E- und Kontrabassist. Nicht nur dem Blues hat sich Gaito verschrieben, auch dem gepflegten Jazz gilt sein Interesse. Zur Zeit kann man ihn in der Vaudeville-Jazzcombo "Strawanzer" hören. Mit den Roosevelt Houserockers ist er immer wieder in deren "Extended large Version" unterwegs.


Charlie Slavik Revue (CZ)

Foto: Jindrich Oplt

Charlie Slavík - Harp, Vocals / Jiři Maršíček - Guitar /  Jakub Zomer - Organ /  Tomáš Vokurka - Drums

Charlie Slavik ist ohne Zweifel der bekannteste Harpspieler unseres Nachbarlands Tschechien. Er ist in verschieden Bands und Genres zuhause, sein Stil bewegt sich von Chicago und Jump Blues, bis hin zu Rockabilly und Country. Charlies neue Band, die Charlie Slavik Revue, bringt dem Publikum authentischen und stark groovenden Blues. Seine Mitstreiter sind ebenfalls allesamt Tschechiens meistgefragteste Bluesmusiker! Damen und Herren: Die "Charlie Slavik Revue"!


Roosevelt Houserockers

Foto: Aleksandra Prünner

Andreas Weilhartner - Guitar, Harp, Vocals / Timo Brunnbauer - Slide, Vocals / Jörg Brunnbauer - Drums, Harp, Vocals

Die Roosevelt Houserockers haben in Zeichen der Wirtschaftskrise die richtige Antwort gegeben: Chicagoblues braucht nicht viel, um donnernd von der Bühne zu erklingen. 2 Gitarren, auf D gestimmt, ein reduziertes Schlagwerk und fertig. Gespielt werden Hound Dog Taylors Nichthits genauso wie einiges von Muddy oder Elmore James. Weniger...

Und: Gitarrist und Sänger Andreas Weilhartner mogelt selbsterfundene Perlen ins Programm. Diese Musik hat die Houserockers nach Deutschland, Tschechien und in die Slowakei geführt. Neben einigen Clubgigs waren die Houserockers mehrmaliger Gast beim Blues Alive Festival in Sumperk, Tschechien, wo sie auf Leute wie Corey Harris, Lurrie Bell oder Johnny Winter trafen...


Will Wilde (GB)

Will Wilde - Harp, Vocals

Will Wilde ist einer der größten Blues Nachwuchshoffnungen von Großbritannien und gern gesehener Gast auf allen Bühnen in Europa. Beeinflußt von Größen wie Muddy Waters, Sonny Boy Williamson und Buddy Guy und mit traditionellem Chicago Blues aufgewachsen, fokussiert Will sich bald auf seinen eigenen Sound. Blues, kombiniert mit Soul, Funk und Rock - eine Mischung, in der viel Herz und Energie steckt! Will Wilde wurde bereits fünf mal für die British Blues Awards als bester Mundharmonika-Spieler nominiert (in den Jahren 2010 bis 2014) und musizierte mit Blues Legenden wie Sherman Robertson, Michael Burks und Taj Mahal. Sein erstes Album veröffentlichte Will Wilde im Alter von 19 Jahren - "Nothing But Trouble" erhielt ausgezeichnete Kritiken. Weniger...

2011 unterschrieb Will bei "Rock The Earth Records", die CD "Unleashed" entstand.

"The Hendrix of the Harmonica" (Thomas Ruf)
"A masterclass of blues harp playing, bar none." (Blues in the North West).
"Will Wilde sets the tone for the 21st century blues artist" (Earl Thomas)
"An exciting and expressive harmonica player... Excellent vocalist" (Mike Vernon)
"He takes the harmonica to another dimension" (Paul Lamb)

Besonders danken wir Will für seinen großen Einsatz, das "1st Austrian Bluesharp Festival" nach dem gesundheitsbedingten Ausfall von Paul Lamb wieder zu etwas Besonderem zu machen. Will fliegt extra für diesen Auftritt von London nach Linz, und ist hier nicht Ersatz oder gar die zweite Wahl, er ist verdienterweise die Vertretung...


 

Workshops am Samstag, 28. März 2015

Anmeldung zu den Workshops ist unbedingt erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!
Wir informieren gerne über alle Konditionen und die nötigen musikalischen Voraussetzungen per E-Mail.

Infos & Anmeldung: workshop@bluesharpschool.com
Anmeldeschluß: Donnerstag, 26. März 2015
  Die Workshops zum "Austrian Bluesharp Festival 2015" werden organisiert von
Bluesharpschool - Bluesharp spielen(d) lernen

Questions and Answers - sit in with the Profs

Foto: Helga Schöning, privat

LEITUNG: B. Becher & W. Wilde / DAUER: 16:15-18:15 Uhr / KOSTEN: €25 / Facebook Event / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Zuhörer und Spieler jeden Levels sind willkommen

Die beiden Harmonica Koryphäen Will Wilde (GB) und Bertram Becher (D) stehen Frage und Antwort!
Themen wie "Solieren mit der Bluesskala" oder "Positionsspiel in Moll" sind dabei genauso möglich wie Soundfragen oder Fragen zum Instrument und dessen Pflege und Wartung - es kommt ganz auf euch an... und jeder kann seine persönlichen Fragen zur Harp und zum Harpspiel stellen!

Einige sicher für alle Teilnehmer interessante Themen werden vorbereitet sein und den Einstieg in diesen 2 Std. dauernden Workshop geben. Es wird auch etwas für die Harmonica-interessierten Ohren geben, bei der auch Mitmachen erwünscht ist. Auch (noch) Nichtspieler kommen so auf ihre Kosten: Kurze Vorstellungen unterschiedlicher Spielweisen und Stile zeigen die enorme Bandbreite dieses kleinen Instruments.

Der Workshop bietet die Gelegenheit, sein Wissen zu erweitern und etwas hinter die Kulissen zu schauen - unter professioneller Leitung von zwei erfahrenen Lehrern und Spielern.

Da dieser Workshop sehr kurzfristig entstand, ist auch eine spontane Teilnahme ohne Voranmeldung möglich. Der Workshop wird zweisprachig - Englisch und Deutsch - durchgeführt.


Bending Notes - zusätzliche Töne / Effekte

Foto: Dieter Nagl

LEITUNG: Christian Sandera / DAUER: 14:00-16:00 Uhr / KOSTEN: €25 / Facebook Event / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: möglichst sauberes Einzeltonspiel

In diesem Workshop werden jene Techniken erklärt, die das Erzeugen der fehlenden Töne sowie der typischen Bluessounds und Effekte auf der Bluesharp ermöglichen. Das sogenannte "Bending" wird mit der Lippenspiel-, aber auch der sogenannten Tongue-Blocking Methode erklärt. Auch die oberen zusätzlich erzeugten Töne, die durch eine bestimmte Blasetechnik zum Klingen gebracht werden können, werden hier näher erläutert. Vorzugsweise ist eine C oder A- Harp mitzubringen, besser sind aber beide.


Reparatur / Customizing der Mundharmonika

Foto: Helga Schöning

LEITUNG: Bertram Becher / DAUER: 14:00-16:00 Uhr / KOSTEN: €25 / Facebook Event / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Grundkenntnisse zum Instrument

Obwohl hochwertige Instrumente meist bereits von Werk her gut eingestellt sind, läßt sich noch Vieles an der Harp an die eigene Spielweise anpassen - das Customizing. Dies geschieht großteils durch Feinstimmen, Einrichten und Bearbeiten der Stimmzungen, aber auch die Deckel sowie der Kanzellenkorpus lassen sich diesbezüglich zur Optimierung anpassen. Auch Sonderstimmungen können zu ganz neuen Spielerfahrungen und Erleichterungen führen. Bei diesen Workshop werden Techniken, Tipps und Tricks zur Reparatur und Optimierung der Mundharmonika an praktischen Beispielen vorgestellt. Der Workshopleiter Bertram Becher ist Produktmanager bei Seydel und professioneller Harpspieler, und mit den technischen Möglichkeiten am Instrument bestens vertraut.


Bluesharp für Neueinsteiger

Foto: Aleksandra Prünner

LEITUNG: Reynhard Boegl / DAUER: 16:15-18:15 Uhr / KOSTEN: €25 / Facebook Event / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: keine Vorkenntnisse erforderlich

In diesen zwei Stunden wird das Instrument vorgestellt und mögliche Techniken und Spielweisen werden besprochen. Anhand mehrerer Songs aus Folk, Gospel und Volksmusik werden diese besprochenen Techniken gleich am Instrument umgesetzt. Gemeinsam werden diese Songs erarbeitet und mit Gitarrenbegleitung geübt und gespielt. Nach diesem Schnupper- WS ist eine Fortsetzung der Ausbildung bei "Bluesharpschool" möglich.
Eine einfache Tabulatur sowie MP3s (als Download) der gelernten Songs sind inbegriffen. Benötigt wird eine "Bluesharp" in C- Dur, passende Instrumente können am Veranstaltungstag vor Ort erworben werden.


 

Produktpräsentationen, Aussteller

Diese Firmen und Händler (in alphabetischer Reihenfolge) werden ihre Produkte beim Festival präsentieren, Ausstellungszeiten siehe Timetable. Während der Konzertzeiten ist der Besuch nur mit Konzerttickets möglich.

 


Aleks Photo - Konzertfotografie

Aleksandra Prünner ist eine der versiertesten und aktivsten Fotografinnen im Bereich Konzertfotografie. Bei unzähligen Konzerten und Festivals ist sie nicht nur im Fotografengraben gerne gesehen, sondern auch Backstage und beim Aufbau und Soundcheck, wobei professionelle Fotos von Santana, Billy Idol, Deep Purple, Jon Lord, John Fogerty, Uriah Heep, Wishbone Ash, Johnny Winter und vielen mehr entstanden sind. Diese Bands spiegeln auch die Vorliebe von Aleksandra wider: Rock und Hardrock. Sowohl internationale Bands und Musiker wie Whitesnake, Michael Schenker, Connie Lush, welche ihre Bilder gerne und regelmäßig für CDs, Tourbücher und Presse verwenden, als auch einheimische Bands freuen sich immer wieder, von Aleksandra fotografiert zu werden. So wird sie auch während des Festivals alle Acts verewigen und eine kleine Fotoausstellung mit bisherigen Werken präsentieren.


Alessa Records - Jazz & Blues Label / CDs der auftretenden Künstler

Das Tonstudio "Sounddesign Austria" von Peter Guschelbauer existiert bereits seit 1983 und ist eines der etabliertesten Tonstudios Österreichs. Bereits auf dem 1985 gegründeten Label "PG Records" sind Tonträger von Bluesmusiker zu finden (u.a. "Still Experienced"). Im Jahr 2004 wurde das Label "Alessa Records" mit dem Ziel gegründet, internationale Jazzmusik von allerhöchster Qualität zu produzieren. Einheimische und internationale Musiker geben sich seitdem die Türklinke in die Hand, die meisten Tonträger werden von Alessa Records auch produziert und vertrieben. Neben Aufnahmen vieler bekannter Stars der Jazzszene sind auch bereits die ersten Blues- CDs entstanden, und dieser Zweig wächst ständig. Peter Guschelbauer wird beim Festival seine eigenen Produktionen präsentieren, als leidenschaftlicher Unterstützer von Musik (jedes Labels) wird er sich aber auch um den Verkauf der CDs der beim Festival auftretenden Künstler kümmern.


Bluexlab (ITA) - Mikrofone, Instrumente, Amps und mehr

Bluexlab aus Rom entwickelt und produziert eine neue und innovative Produktlinie von Instrumenten und Equipment speziell für Mundharmonikaspieler. Alle Produkte werden mit den besten Materialien und jahrelanger Erfahrung in Handarbeit hergestellt. Begonnen hat alles mit dem international erfolgreichen "In-Line Volume Control" sowie speziellen Bullet Mikrofonen. Mittlerweile zählen "High End Custom Harmonicas", eine eigene Verstärkerserie sowie edle und einzigartige Harmonica Cases und mehr zum Produktportfolio. Die neueste Entwicklung ist ein Harprack mit Mikrofonierung - für Gitarristen, die gleichzeitig Harmonika mit dem typischen Chicago Blues Sound spielen wollen. Der Firmeninhaber Massimiliano Manganelli erklärt gerne alle Produkte in englischer oder italienischer Sprache.


Ernest Habringer - Konzertvideos

Youtube Channel | Facebook

Unter dem YouTube- Nickname "Supertyp" ist Ernest Habringer bereits vielen Bands und Musikern, aber auch einer großen Schar an YouTube- Konsumenten ein Begriff. Kaum ein Konzert in Oberösterreich und den anderen Bundesländern findet statt, ohne von Ernest gefilmt zu werden. Der Genre- Schwerpunkt liegt im Bereich Blues und Rock, aber auch Anderes wird gerne verewigt. Das verwendete Equipment gewährleistet eine sehr gute Tonaufzeichnung, und so stammen bereits viele Demovideos von einheimischen und int. Bands aus seiner Werksatt. Ernest wird beim Festival die Highlights seiner bisherigen Arbeiten vorführen, aber auch beim gesamten Festival mitfilmen und damit einen wichtigen Teil zur geplanten "Festival- Nachlese" beitragen. Abonnenten seines YouTube Channels werden dann automatisch informiert, zusätzlich werden beim Festival Anmeldelisten zur sofortigen Benachrichtigung aufliegen. 


C. A. Seydel Söhne (GER) - Instrumente

Als erste und einzige Firma wagte die älteste Mundharmonika-Manufaktur der Welt (Gründungsjahr 1847) 2007 den Schritt, Mundharmonikas mit Stimmzungen aus Edelstahl auszustatten. Eine komplett überarbeitete und zum großen Teil neue Produktpalette wird seitdem überwiegend in Handarbeit in Klingenthal (D) entwickelt und hergestellt. Die neuen Materialien und Jahrzehnte an Erfahrung machte Seydel innerhalb weniger Jahre zu einer der führenden Marken in der Welt der Mundharmonika.
Bertram Becher, Produktmanager von Seydel und selber aktiver und professioneller Harpplayer, wird mit einem Beratungsstand Interessierten alle Fragen beantworten und Details zu den Instrumenten verraten.


Harp Elite (ITA) - Instrumente und Zubehör

Harp Elite aus Rom betreibt einen der kompetentesten (Online-)Shops für Mundharmonika und Zubehör. Neben den wichtigsten Instrumentenmarken (Seydel, Hohner, Lee Oskar,...) sind auch "exotischere" Marken (wie Suzuki, Tombo, Hering) auf Lager. Im Sortiment ist ebenso Equipment für die "Amplified Harmonica" zu finden: Mikrofone (Bluexlab, vintage Microphones,...), Verstärker (VHT, Stelaton, Honker,..), Effektpedale der bekannten US- Firma "Lone Wolf Blues Company" und mehr. Weiteres Equipment (Speaker, Attenuator,...), Lehrbücher  und anderes runden das Verkaufsprogramm ab. Dabei wird bei jedem Produkt auf höchste Qualität und Professionalität geachtet - O-Ton: "I sell only items that I think are very useful for harp players". Der Firmeninhaber Francesco Palombino erklärt gerne alle Produkte in englischer oder italienischer Sprache. Harp Elite wird den gesamten Instrumentenverkauf beim Festival übernehmen.


Honky Tonk Records (GER) - Blues- LPs und CDs

Mit dem riesigen Sortiment an LPs, Singles (7'' und 12'') und CDs, aber auch Büchern und Musikzeitschriften ist Karlheinz Mönch aus Pforzheim, Deutschland, gern gesehener Gast bei Schallplatten- und CD- Börsen sowie auf größeren Konzerten und Festivals. Musikalische Schwerpunkte des Sortimentes sind Musik der 60er und 70er Jahre, Blues und Jazz. Um einige Zahlen zu nennen: es werden ca. 1000-1200 CDs und ca. 1000-1400 LPs zu kaufen sein, vieles davon ist Neuware, aber auch 2ndHand Tonträger in meist absolut neuwertigem Zustand werden angeboten. Karlheinz ist bereits seit 50 Jahren leidenschaftlicher Sammler und Käufer von Blues-, Jazz- und Rockplatten. Mit seinem Verkaufsstand, aber auch als Konzertbesucher hat er viele Künstler der von ihm angebotenen Tonträger auch schon Live erleben dürfen.
Der Verkaufsstand ist die beste Anlaufstelle für Sammler und Musikliebhaber...!


SAM-Music - Amps, Musikequipment

SAM-Music ist ein Fachhandel für Musiker jeden Genres und Alters. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung prädestinieren zum Top-Ansprechpartner zur Ausstattung aller Arten von Veranstaltungen mit Ton- und Lichttechnik. Auf mehr als 1.000 m2 Ausstellungsfläche steht eine breit gefächerte Auswahl an Instrumenten, Tonanlagen, Studioequipment, Homerecording, DJ-Tools, Lichttechnik und Zubehör zur Verfügung. Beim Festival stellt SAM-Music Amps zum Testen diverser Mikrofone und Effekte zur Verfügung. Ebenso wird ein kleine Auswahl an Equipment für Live- Konzerte und Studio präsentiert.


StyxRecords - Blues CD- Label

StyxRecords wurde 1999 von Peter Müller gegründet um talentierten und aufstrebende Musikern, welche oft vergeblich auf ihre Chance, Platten aufzunehmen und zu veröffentlichen, warten. StyxRecords bietet nicht nur dem Nachwuchs Starthilfe, sondern hat auch zahlreiche äußerst arrivierte nationale und internationale Künstler aus der Blues- und Boogieszene im Programm. Sein besonderes Anliegen war es (und ist es bis heute), seinen Musikerkollegen - die in vielen Fällen auch persönliche Freunde sind - größtmögliche Freiheit und Eigenständigkeit bei den Einspielungen zu geben und wenn es gewünscht wird hie und da mit fachmännischen Tips und Ratschlägen zu helfen. Die Discographie von Styxrecords bietet einen wunderbaren kleinen Überblick über die österreichsiche Blues- und Boogieproduktionen der letzten 30 Jahre.


.


Testen von Amps, Mikrophonen und Effektgeräten

Samstag, 28.03.2015, 16:00 - 18:00 Uhr / EINTRITT FREI / Facebook Event
Teilnehmende Aussteller: "Bluexlab", "C.A. Seydel Söhne", "Harp Elite", "SAM- Music"

Die "amplified Harmonica" wird üblicherweise mit speziellem Equipment umgesetzt, ein hochohmiges Mikrophon an einem Guitaramp wäre hierbei die Grundausstattung. Oft sind aber auch verschiedene Effekte im Einsatz. Beim Festival wird diesbezügliches Equipment vorgestellt: (Bullet-)Mikrophone, Spezialeffekte sowie auf die Mundharmonika abgestimmte oder eigens dafür gebaute Amps. Zusätzlich werden noch einige "Standard Amps" (u.a. der klassische "Fender Bassman") zu "neutralen" Testzwecken zur Verfügung stehen. Wer immer schon mit dem Gedanken gespielt hat, mit dem typischen, fetten "Chicago- Sound" zu spielen, kann in diesen zwei Stunden Tüfteln und Testen!

Eigene Mikrofone können gerne mitgenommen werden (um sie mit anderen und speziellen Amps zu testen), unbedingt aber eigene Instrumente - kein Instrumentenverleih!


.


Das "Austrian Bluesharp Festival" wird unterstützt von
"C. A. Seydel Söhne - Harmonicas - Handmade in Germany since 1847"

Top