2nd Austrian BluesHarp Festival - 11./12. März 2016


Videos & Fotos vom Festival 2016

Youtube Video Playlist von Ernest Habringer: www.youtube.com/playlist...edum2dq


Fotos von Aleksandra Prünner, mehr unter 
www.aleks-photo.com



Fotogalerie
von Bertram Becher / C.A. Seydel Söhne: www.flickr.com/....327702

 


Fernsehbericht samt Interviews von "Linz-Land TV - LLTV"


Programm - Timetable


Freitag, 11. März 2016

17:00 Workshop: "A Journey through the Blues with a Harmonica" mit Paul Lamb (GB)

17:00 Workshop: "Bluesharp - eine Mundharmonika mit vielen Gesichtern - "Positionsspiel"" mit Viola Barends (NL)

19:00 Aussteller: Aleks Photo (A), Alessa Records (A), Habringer Video (A), Honky Tonk Records (D)

20:00 Konzert: The Lettners (A)

21:15 Konzert: Ben Bouman & The Marble Tones (NL)

22:30 Konzert: Paul Lamb & Chad Strentz (GB) & Roosevelt Houserockers (A)


Samstag, 12. März 2016

09:30 Einzelberatung "US Bullet Harpmikrofone" - Jürgen Morgenroth - JJ Harp Mic (D) - nach Terminvereinbarung!

13:00 Aussteller: Aleks Photo (A), Alessa Records (A), Ben Bouman Harmonicas (NL), C. A. Seydel Söhne Harmonicas (D), Habringer - Video (A), harpamps.de (D) Honky Tonk Records (D), JJ Harp Mic (D), Marble Amps (NL), SAM- Music (A), The Squeal Killer (USA)

13:00 Equipmentberatung "Mikros, Amps, Effekte" & Vorführung - Christian Bleitzhofer - harpamps.de (D)

13:30 Workshop: "Rhythmische Verfeinerung Deines Blues- Harmonica- Spiels" mit Dr. Bertram Becher (D)

13:30 Workshop: "Bluesharp für Neueinsteiger" mit Reynhard Boegl (A)

16:00 Workshop: "Masterclass: Keith Dunn's Blues World - how to tips & tall tales" mit Keith Dunn (USA)

16:00 Workshop: "Harp Customizing - Optimierung der Mundharmonika (für Bending und Overblows) " mit Ben Bouman (NL)

20:00 Konzert: Harpattack (A)

21:15 Konzert: Herby & The Mudcats (A)

22:30 Konzert: Keith Dunn Band (USA/B)


 

 

Bands/Musiker - Freitag, 11. März 2016 - ab 20:00 Uhr


The Lettners (A)

Foto: Anna Larndorfer

Jörg Brunnbauer - Harp, Vocals / Thomas Leichtfried - Guitar, Vocals

Sparsame grandiose Musik, zumindest was die Besetzung betrifft. Die, wie sie selbst behaupten, "American JimBummusic“ wird mit einer alten E-Gitarre und der Bluesharp gespielt. Jörg Brunnbauer, der zu den umtriebigsten Bluesharpern des Landes gehört, bedient diese, während Thomas Leichtfried als Sänger und Gitarrist den alten Songs stilsicher Leben einhaucht. Gespielt wird, was die sog. "American Roots Music“ vor allem der 1950er hergibt. Weder der King wird ausgelassen, noch die eine oder andere Bluesperle.


Ben Bouman & The Marble Tones (NL)

Ben Bouman - Harp / Anne-Maarten van Heuvelen - Bass / A. J. Folkerts - Guitar / Rogier Berben - Drums

"The Marble Tones" aus den Niederlanden werden uns Blues im Stile der Fünfziger Jahren präsentieren. Seit dem Gründungsjahr der Band 2001 haben sie in ganz Europa - von Finnland bis Italien und in Deutschland - sowie in USA bereits in vielen Clubs und Festivals die Konzertbesucher zum Toben gebracht. Der in Holland sehr bekannte Bassist und Sänger Anne-Maarten "Hills" van Heuvelen sorgt dabei gekonnt für die Moderation und stellt sofort den Kontakt zum Publikum her. Weniger...

Ben "The Thumb" Boumann überzeugt nicht nur mit virtuosen und überraschenden Harpsoli, auch bringt er mit seiner Bühnenshow viel Bewegung in das Live- Programm. Grooves und gefühlvolle Gitarrenparts werden von "tube amp professor" A. J. Folkerts beigesteuert, den rhythmischen Part des Bandsounds übernimmt der erst kürzlich zur Band gestoßene Drummer Rogier Berben.


Roosevelt Houserockers (A)

Foto: Aleksandra Prünner

Andreas Weilhartner - Guitar, Voc / Timo Brunnbauer - Slide, Voc / Jörg Brunnbauer - Drums, Vocals

Die Roosevelt Houserockers haben in Zeichen der Wirtschaftskrise die richtige Antwort gegeben: Chicagoblues braucht nicht viel, um donnernd von der Bühne zu erklingen. 2 Gitarren, auf D gestimmt, ein reduziertes Schlagwerk und fertig. Gespielt werden Hound Dog Taylors Nichthits genauso wie einiges von Muddy oder Elmore James. Und: Gitarrist und Sänger Andreas Weilhartner mogelt selbsterfundene Perlen ins Programm. Diese Musik hat die Houserockers nach Deutschland,... Weniger...

... Tschechien und in die Slowakei geführt. Neben einigen Clubgigs waren die Houserockers mehrmaliger Gast beim Blues Alive Festival in Sumperk, Tschechien, wo sie auf Leute wie Corey Harris, Lurrie Bell oder Johnny Winter trafen...


Paul Lamb & Chad Strentz (GB)

Foto: Aleksandra Prünner

Paul Lamb - Harp, Vocals / Chad Strentz - Guitar, Vocals

Mit Paul Lamb kommt einer der besten und bekanntesten europäischen Harpspieler in die Spinnerei. Seit beinahe 40 Jahren tourt der 60 jährige Brite mit seiner Band, den Kingsnakes, durch die halbe Welt. Paul Lamb ist nicht nur Frontman seiner eigenen Band, sondern auch gefragter Sideman für viele Kollegen. Seine Harp veredelte schon Songs von Mark Knopfler, John Mayall oder Albert King. Paul wurde vor einigen Jahren in die Hall of Fame of British Blues aufgenommen, eine Auszeichnung die... Weniger...


...er sich aufgrund seiner explosiven Liveperformances und einer Handvoll großartiger Bluesplatten redlichst verdient hat. 2014 erhielt er - nicht zum ersten Mal - die Auszeichnung „Best Harp Player of Great Britain“. Seine neue Langrille, „Hole in the Wall“, ist für mehrere Preise, darunter auch für einen W.C. Handy Award, nominiert.
Stilistisch kann man von Paul Lamb einiges erwarten: vom unverzerrten Harpsound a la Sonny Terry (den er gut kannte und der ihm ein großes Vorbild ist) bis zum wuchtigen verzerrten Sound eines voll aufgerissenen Fender Bassman ist bei einem Live-Gig alles drinnen.
Mit dabei an diesem Abend ist der Sänger der Kingsnakes, Chad Strentz, der mit seiner souligen Stimme den Songs den letzten Schiff gibt. Chad hat seit den späten 1980ern mit Paul zu tun und ist einer der eindrucksvollsten Sänger des European Bluescircuit.
Gemeinsam mit den Roosevelt Houserockers, die für ein kraftvolles Fundament sorgen, wird die Spinnerei ordentlich vibrieren. Power Blues DeLuxe kann auf jeden Fall garantiert werden.


 

Bands/Musiker - Samstag, 12. März 2016 - ab 20:00 Uhr


Harpattack (A)

Foto: Aleksandra Prünner

Reynhard Boegl - Harp, Voc / Fritz Glatzl - Guitar, Voc

Kein Blues-Duo im klassischen Sinn, sondern vielmehr die Zusammenarbeit zweier eigenständiger Musiker mit jeweils eigenen musikalischen Vorlieben und Stilen. Und da beide vom Blues/Rock kommen liegt das Ergebnis nahe: Blues, Folk, Rock und Ballads.
Reynhard Boegl ist einer der wenigen professionellen Harpspieler Österreichs, Leiter der Bluesharpschool Austria, prägendes Mitglied der oberösterreichischen Blues-Szene... Weniger...


...und beliebter Session- und Studiomusiker. Fritz Glatzl spielt bereits seit über 30 Jahre Gitarrist bei der Bluespumpm, Österreichs dienstältester Blues-Rock-Band; fernab von jeglichem Purismus, genialer Komponist mit internationaler Live-Erfahrung. Auf der Bühne treffen sie einander und ergänzen und unterstreichen sich gegenseitig. Die Gitarre ist hier nicht nur Begleiter, die Harp nicht nur Solo-Instrument. Cover-Versionen von Blues-Rock-Klassikern werden auf das Wichtigste reduziert und die vielen Eigenkompositionen prägen den Sound: offen, ehrlich, spontan, mit viel musikalischem Spielraum und ohne die Wurzeln zu verlieren!


Herby & The Mudcats (A)

Foto: Harri Mannsberger

Gerry Lülik - Harp / Herby Dunkel - Guitar, Voc /  Benji Hösel - Bass /  Reinhard Dlapa - Drums

Herby & The Mudcats stehen für Musik, die mit dem Blues der 50er Jahre tief verbunden und verwurzelt ist, aber dennoch fest mit beiden Beinen in der Jetztzeit steht. Die Geradlinigkeit und emotionale Ausdruckskraft der alten Meister spiegelt sich stets wieder. Dennoch werden stilistische Klischees nicht als einengendes Korsett empfunden, deren Grenzen nicht überschritten werden dürfen, sondern als Inspiration für einen eigenen Weg. Im Vordergrund stehen immer der Kontakt und... Weniger...

...die Interaktion mit dem Publikum. Ein Song darf nicht nur gehört werden, sondern auch gefühlt und erlebt. Vor allem muss er aber beim Zuhörer Reaktionen auslösen, sei es nun schmunzeln, lachen, tanzen oder auch nachdenken.
Mit Herby & The Mudcats haben sich Musiker gefunden, von denen sich schon längst jeder für sich einen Namen als Musiker, Interpret und auch Songschreiber gemacht hat, sowohl in der heimischen Szene, als auch bei der Zusammenarbeit mit internationalen Größen wie Steve Guyger, Big Jay McNeely, Katie Webster, Ashton Savoy, Henry Gray, Johnny Allen und vielen anderen. Gemeinsam hat sich eine Band gefunden, die als eine Einheit den Blues spielt und lebt, so direkt, rau und dennoch feinfühlig, wie er von Anbeginn an war.
Geprägt wird der Sound der Band nicht zuletzt durch die den unverkennbaren Stil von einem der österreichischen Aushängeschilder in Sachen authentischer Blues Harp, Gerry Lülik. Kaum ein anderer versteht es, dieses winzige Instrument mit so viel Energie und Ausdruckskraft zu spielen und damit jeden in seinen Bann zu ziehen.


Keith Dunn Band (USA/B)

Foto: Edward Susanna

Keith Dunn - Harp, Voc / Renaud Lesire - Guitar / Bart De Mulder - Guitar / Thomas Pultyn - Drums

Die Keith Dunn Band ist eine einzigartige 4-Mann- Band mit Mundharmonika, zwei Gitarren und Schlagzeug. Die Titel mit eingehenden "Grooves“"und Einflüssen aus verschiedenen Stilen präsentiert die Band mit einem hypnotisierenden Rhythmus und mit der Intensität der Hitze einer heißen Nacht im Süden. Der Bandsound läßt sich am Besten als rhythmischen "Trance Blues" beschreiben, und ist für Tänzer und zuhörende Musikliebhaber gleichermaßen sensationell. Weniger...


Das Publikum spürt diese emotionale, intensive Stimmung. Die Stärke der Keith Dunn Band ist die Band selbst. Vier Typen aus verschiedenen Ländern, vier Typen, die vier verschiedene Spachen sprechen, vier Typen, die vier verschiedenen Generationen angehören, vier Typen, die wissen, was sie tun und die es mögen, sich zu stylen und die vor allem Spaß haben, die Musik zu spielen, die sie lieben. Eine Tanzparty ist garantiert ! Nur Zuhören und genießen ist auch möglich, fällt aber mit fortschreitender Konzertdauer immer schwerer.

Keith Dunn kann auf eine Reihe Live- und Studioeinsätze mit hochkarätigen Musikern zurückblicken - u.a. mit Billy Boy Arnold, Curtis Knight, Jimmy Rogers, Stevie Ray Vaughan, Magic Slim, Lurie Bell, Walter Horton, Muddy Waters, Albert King, u.v.m.. Mit seinem Solo- Album "Alone with the Blues" (ohne andere Musiker oder Instrumente, "nur" Stimme und Bluesharp) gewann er einige Preise (u.a. den "Talking Blues Award" für sein Solo- Performance der CD). Keith ist mit seiner "Bluesharp Masterclass" ebenso weltweit gern gesehener Workshop- und Kursleiter.



 

Workshops

Anmeldung zu den Workshops ist erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!
Teilnahmegebühr:
je € 25 (nicht im Konzertticket- Preis enthalten)


INFO & ANMELDUNG:

Infos & ANMELDUNG: workshop@bluesharpschool.com - Reynhard Boegl

Die Workshops zum "Austrian Bluesharp Festival 2016" werden organisiert von
Austrian Bluesharpschool - Bluesharp spielen(d) lernen - Linz /OÖ


 

Workshops am Freitag, 11. März 2016


A Journey through the Blues with a Harmonica

Foto: Aleksandra Prünner

LEITUNG: Paul Lamb (GB) / DAUER: 17:00-19:00 / Ort: Cafe / KOSTEN: €25 / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Zuhörer sowie Spieler jedes Levels sind willkommen

Der britische Ausnahmemusiker Paul Lamb wird verschiedene Stile der Bluesharp aus verschiedenen Epochen vorstellen und erklären. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops wird aktiv an diesen gefeilt. Auch Musikbegeisterte, die noch nie eine Harp in der Hand gehalten haben, können mitmachen. Weniger...

Denn neben dem Vorstellen dieser Stile wird Paul auch Einiges aus der Welt des Blues und seiner 40jährigen Tourerfahrung erzählen.
Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten, Dr. Bertram Becher wird wenn nötig übersetzen.


Bluesharp - eine Mundharmonika mit vielen Gesichtern - "Positionsspiel"

LEITUNG: Viola Barends (NL) / DAUER: 17:00-19:00 / KOSTEN: €25 / Ort: Weinbar Bodega / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Spieler jeden Levels sind willkommen

Verstehe deine Mundharmonika - jeder Musikstil hat seine eigene Klang. Blues zB. klingt anders als eine volkstümliche Melodie. Auf Bluesharp kann man alle Musikgenres spielen, aber wie macht man das? Wie bekommt man den fetten Bluesklang hin, oder die schönen Einzeltöne beim Melodiespiel? Oder den... Weniger...

...speziellen Sound für Balladen? Antwort auf diese Frage finden wir mit Songs, die wir zusammen besprechen und durchspielen. Und so erfahren wir welche Funktion verschiedene Techniken (verschiedene "Positionen") für den Klang der Musik haben.
Bitte mitbringen: Bluesharp in C- Dur.

Viola Barends ist gemeinsam mit Ben Bouman" Leiterin" des Harmonica Instituts. Sie absolvierte ihr Diplom als Musiklehrerin am Konservatorium von Brabant in Tilburg. Nach einigen Jahren Unterricht in Gesang und Musiktheorie gegeben zu haben begann ihre Faszination für die Mundharmonika.
Sie gibt Unterricht (privat und online) auf der Chromatische Mundharmonika in verschiedene Stilrichtungen (von Klassik bis zu Popmusik)., auf der diatonische Harmonika / Bluesharp (Holländischen und Amerikanischen Folk, Blues), auf der Akkord Mundharmonika und auf der Bassmundharmonika. Zurzeit leitet sie mehrere Mundharmonika Orchester, die im In-  und Ausland auftreten, für die sie Arrangements schreibt und Lieder komponiert.
Viola unterrichtet Mundharmonika in ganz Niederlande ( aber auch in Gambia, Deutschland, Grossbrittaniën, Bulgariën , Frankreich, Italiën, Finland, Estland), und ist innerhalb des Instituts für die Harmonika/Bluesharp-Workshops für Kinder im Alter von 9 - 18 Jahren in Primar - und Sekundarstufe zuständig. Darüber hinaus gibt sie Bluesharp - Kurse für Erwachsenen, und organisiert sie Mundharmonika- Festivals, Musik Wochenenden, Mundharmonika Feriën, Mundharmonika Treffen und Workshops. Dies auch für besondere Anlässe wie Familienfeste, Jubiläen, Geburtstage oder den Jahrestag von Unternehmen, Verbänden und Vereinen. Auf diese Weise fangen jedes Jahr zwischen 800 - 1000 neue Mundharmonika Spieler an.


 

Workshops am Samstag, 12. März 2016


Rhythmische Verfeinerung Deines Bluesharp- Spiels

Foto: Helga Schöning

LEITUNG: Dr. Bertram Becher (D) / DAUER: 13:30-15:30 / KOSTEN: €25 / Ort: Cafe / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Spieler jeden Levels sind willkommen

Jede Musik besteht aus Tönen, Pausen und... Rhythmus. Man sagt Rhythmus habe man im Blut - soweit so gut. Aber wie kann man welche rhythmische Elemente einsetzen, um sein eigenes Spiel interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten? Diese Einführung in Rhythmus beinhaltet systematische Übungen,... Weniger...

... die dazu dienen, den bewußten Einsatz unterschiedlicher Rhythmen flüssig und mit dem richtigen musikalischen Gefühl in das eigene Mundharmonikaspiel einbringen zu lernen. Blues Harmonica in C und A bitte mitbringen.


Bluesharp für Neueinsteiger

Foto: Aleksandra Prünner

LEITUNG: Reynhard Boegl (A) / DAUER: 13:30-15:30 / KOSTEN: €25 / Ort: Backstage / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: keinerlei Vorkenntnisse erforderlich

In diesen zwei Stunden wird das Instrument vorgestellt und mögliche Techniken und Spielweisen werden besprochen. Anhand mehrerer Songs aus Folk, Gospel und Volksmusik werden diese besprochenen Techniken gleich am Instrument umgesetzt. Gemeinsam werden diese Songs erarbeitet und mit Gitarrenbegleitung gespielt. Weniger...

Nach diesem Schnupper- WS ist eine Fortsetzung der Ausbildung bei "Bluesharpschool" möglich.
Eine einfache Tabulatur sowie MP3s (als Download) der gelernten Songs sind inbegriffen. Benötigt wird eine "Bluesharp" in C- Dur, passende Instrumente können am Veranstaltungstag vor Ort erworben werden - Instrumentenberatung gerne auch per E-Mail.


Masterclass: Keith Dunn's Blues World - how to tips and tall tales

Foto: Edward Susanna

LEITUNG: Keith Dunn (USA) / DAUER: 16:00-18:00 / KOSTEN: €25 / Ort: Cafe / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: Spieler jedes Levels / Fragen und Themenvorschläge vorab willkommen!

Keith Dunn (USA), Harpspezialist und Hohner Endorser wird diese "Masterclass" mit verschiedenen interessanten Themen abhalten. Einige dieser Themen sind: "Harp spielen ohne Atemprobleme", "Bending Tipps und Tricks", "selbstbewußtes Spielen", "Tonbildung und Akustik- Sound" und vieles mehr. Weniger...

Keith wird auch aus Stories erzählen und Einblicke geben in ein Leben auf Tour und der Arbeit mit Musiklegenden.

Es wird Zeit eingeplant für die Beantwortung von Fragen der Teilnehmer rund um die Bluesharp. Diese Fragen und Themenvorschläge können auch gerne jetzt schon gestellt werden! Keith wird diese Themen vorbereiten und dann beim Workshop besprechen.
Fragen und Themenvorschläge an: askkeith@bluesharpfestival.at

Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten, Timo Brunnbauer wird den Workshop mit der Gitarre begleiten und wenn nötig übersetzen.


Harp Customizing - Optimierung der Mundharmonika (für Bending und Overblows)

LEITUNG: Ben Bouman (NL) / DAUER: 16:00-18:00 / KOSTEN: €25 / Ort: Backstage / INFO & ANMELDUNG
VORKENNTNISSE: grundlegende Kenntnisse zum Instrument

Obwohl im Fachhandel bereits sehr hochwertige Instrumente zu haben sind, ist das Customizing der letzte Schritt zur perfekten Mundharmonika. Bei diesem Workshop wird uns Ben Boumann die wichtigsten Techniken und Tricks verraten, wie man das Instrument an die eigene Spielweise anpassen und... Weniger...

... verbessern kann. "Embossing" wird dabei ebenso Thema sein wie das Einrichten der Stimmzungen, das Einstellen des Lösabstandes oder das Stimmen der Harp.
Der einfache Weg zum Profiinstrument, mit vielen praktischen Beispielen und Übungen zu fortgeschrittenen Spieltechniken - wie gezieltem Bending und Overblows in der Blues-Improvisation.
Ben wird vor dem Workshop bei der Ausstellung einige solcher veredelter Instrumente präsentieren.


Kostenlose Equipmentberatung, Samstag, 12. März 2016


Geballtes Knowhow über Harpamps und Mikrofone sowie weiteres Zubehör für die elektrische Mundharmonika wird uns Christian Bleitzhofer (D) präsentieren. In jahrelanger Arbeit haben er und seine... Weniger...

...Mitstreiter die Website harpamps.de aufgebaut, unzählige Amps und anderes Equipment getestet und viel Zeit in die Entwicklung eigener Verstärker und Equipment gesteckt. Beim Festival wird Christian einiges an Equipment und auch eigene Amps präsentieren, alle Fragen zum Thema E- Harpsound beantworten und den aktiven Harper bestens beraten. Wer immer schon auf der Suche nach "seinem" elektrischen Harpsound ist ist bei Christian in den besten Händen!


 

Produktpräsentationen, Aussteller

Diese Firmen und Händler (in alphabetischer Reihenfolge) werden ihre Produkte beim Festival präsentieren, Ausstellungszeiten siehe Timetable. Während der Konzertzeiten ist der Besuch nur mit Konzerttickets möglich.

 


Aleks Photo (A) - Konzertfotografie

Aleksandra Prünner ist eine der versiertesten und aktivsten Fotografinnen im Bereich Konzertfotografie. Bei unzähligen Konzerten und Festivals ist sie nicht nur im Fotografengraben gerne gesehen, sondern auch Backstage und beim Aufbau und Soundcheck, wobei professionelle Fotos von Santana, Billy Idol, Deep Purple, Jon Lord, John Fogerty, Uriah Heep, Wishbone Ash, Johnny Winter und vielen mehr entstanden sind. Diese Bands spiegeln auch die Vorliebe von Aleksandra wider: Rock und Hardrock. Sowohl internationale Bands und Musiker wie Whitesnake, Michael Schenker, Connie Lush, welche ihre Bilder gerne und regelmäßig für CDs, Tourbücher... Weniger...

...und Presse verwenden, als auch einheimische Bands freuen sich immer wieder, von Aleksandra fotografiert zu werden. So wird sie auch während des Festivals alle Acts verewigen und eine kleine Fotoausstellung mit bisherigen Werken präsentieren.


Alessa Records (A) - Jazz & Blues Label / CDs der auftretenden Künstler

Das Tonstudio "Sounddesign Austria" von Peter Guschelbauer existiert bereits seit 1983 und ist eines der etabliertesten Tonstudios Österreichs. Bereits auf dem 1985 gegründeten Label "PG Records" sind Tonträger von Bluesmusiker zu finden (u.a. "Still Experienced"). Im Jahr 2004 wurde das Label "Alessa Records" mit dem Ziel gegründet, internationale Jazzmusik von allerhöchster Qualität zu produzieren. Einheimische und internationale Musiker geben sich seitdem die Türklinke in die Hand, die meisten Tonträger werden von Alessa Records auch produziert und vertrieben. Neben Aufnahmen vieler bekannter Stars der Jazzszene... Weniger...

...sind auch bereits die ersten Blues- CDs entstanden, und dieser Zweig wächst ständig. Peter Guschelbauer wird beim Festival seine eigenen Produktionen präsentieren, als leidenschaftlicher Unterstützer von Musik (jedes Labels) wird er sich aber auch um den Verkauf der CDs der beim Festival auftretenden Künstler kümmern.


Ben Bouman Harmonicas (NL) - Customized Instrumente

Highend Instrumente, perfekt eingestellt, optimiert und veredelt. Auf Basis der Seydel 1847.


C. A. Seydel Söhne (D) - Instrumente

Als erste und einzige Firma wagte die älteste Mundharmonika-Manufaktur der Welt (Gründungsjahr 1847) 2007 den Schritt, Mundharmonikas mit Stimmzungen aus Edelstahl auszustatten. Eine komplett überarbeitete und zum großen Teil neue Produktpalette wird seitdem überwiegend in Handarbeit in Klingenthal (D) entwickelt und hergestellt. Die neuen Materialien und Jahrzehnte an Erfahrung machte Seydel innerhalb weniger Jahre zu einer der führenden Marken in der Welt der Mundharmonika... Weniger...

...Bertram Becher, Produktmanager von Seydel und selber aktiver und professioneller Harpplayer, wird mit einem Beratungsstand Interessierten alle Fragen beantworten und Details zu den Instrumenten verraten.


Ernest Habringer (A) - Konzertvideos

Unter dem YouTube- Nickname "Supertyp" ist Ernest Habringer bereits vielen Bands und Musikern, aber auch einer großen Schar an YouTube- Konsumenten ein Begriff. Kaum ein Konzert in Oberösterreich und den anderen Bundesländern findet statt, ohne von Ernest gefilmt zu werden. Der Genre- Schwerpunkt liegt im Bereich Blues und Rock, aber auch Anderes wird gerne verewigt. Das verwendete Equipment gewährleistet eine sehr gute Tonaufzeichnung, und so stammen bereits viele Demovideos von einheimischen und int. Bands aus seiner Werksatt. Ernest wird beim Festival die Highlights seiner bisherigen Arbeiten vorführen,... Weniger...

...aber auch beim gesamten Festival mitfilmen und damit einen wichtigen Teil zur geplanten "Festival- Nachlese" beitragen. Abonnenten seines YouTube Channels werden dann automatisch informiert, zusätzlich werden beim Festival Anmeldelisten zur sofortigen Benachrichtigung aufliegen. 


harpamps.de - Christian Bleitzhofer (D) - Beratung und Demonstration von elektr. Harpequipment

Geballtes Knowhow über Harpamps und Mikrofone sowie weiteres Zubehör für die elektrische Mundharmonika wird uns Christian Bleitzhofer (D) präsentieren. In jahrelanger Arbeit haben er und seine Mitstreiter die Website harpamps.de aufgebaut, unzählige Amps und anderes Equipment getestet und viel Zeit in die Entwicklung eigener Verstärker und Equipment gesteckt. Beim Festival wird Christian einiges an Equipment und auch eigene Amps präsentieren, alle Fragen zum Thema E- Harpsound beantworten und den aktiven Harper bestens beraten. Wer immer schon auf der Suche nach "seinem" elektrischen Harpsound ist ist bei Christian in den besten Händen!


Honky Tonk Records (D) - Blues- LPs und CDs

Mit dem riesigen Sortiment an LPs, Singles (7'' und 12'') und CDs, aber auch Büchern und Musikzeitschriften ist Karlheinz Mönch aus Pforzheim, Deutschland, gern gesehener Gast bei Schallplatten- und CD- Börsen sowie auf größeren Konzerten und Festivals. Musikalische Schwerpunkte des Sortimentes sind Musik der 60er und 70er Jahre, Blues und Jazz. Um einige Zahlen zu nennen: es werden ca. 1000-1200 CDs und ca. 1000-1400 LPs zu kaufen sein, vieles davon ist Neuware, aber auch 2ndHand Tonträger in meist absolut neuwertigem Zustand werden angeboten. Karlheinz ist bereits seit 50 Jahren leidenschaftlicher Sammler und Käufer von... Weniger...

...Blues-, Jazz- und Rockplatten. Mit seinem Verkaufsstand, aber auch als Konzertbesucher hat er viele Künstler der von ihm angebotenen Tonträger auch schon Live erleben dürfen. Der Verkaufsstand ist die beste Anlaufstelle für Sammler und Musikliebhaber...!


JJ Harp Mics - Jürgen Morgenroth (D) - Harpmikrofone

Das klassische Equipment für den elektrischen Harpsound ist ein Röhrenamp und ein sogenanntes Bullet - Harp - Mikrofon. Einer der kompetentesten Spezialisten in Sachen "U.S. Vintage Bullets"- Harpmikrofone im europäischen Raum ist der Düsseldorfer Jürgen Morgenroth (JJ Harp Mic). Als aktiver Harper mit umfangreichen U.S. Harp Mic Know How, liegt sein Fachgebiet bei hochwertigen Vintage- Mikrofonen der 1935-1980er Jahre. Weltweit bezieht er die Mikrofonelemente (der Marken "Astatic", "Shure", ...) und veredelt sie mit U.S. Vintage Shells / Gehäusen. Auf seiner Kundenliste und in seinem Gästebuch finden sich... Weniger...

...viele bekannte Namen, und so manchen Harpspieler hat Jürgen schon den Traum des Chicago Blues Sound erfüllt. Keines seiner Unikate ist von der "Stange" und die Mikrofone und Elemente sind aus dem gleichen "Holz geschnitzt" wie z. B. Mikros, die von bekannten U.S. Größen wie Rod Piazza, Charlie Musselwhite oder Sugar Blue in den Staaten gespielt werden. Beim Festival wird Jürgen viele seiner Arbeiten präsentieren und den interessierten Harper zur Mikrofonwahl beraten.

Zusätzlich zur Verkaufsausstellung gibt es noch die Möglichkeit von EINZELBERATUNGEN:
Am Samstag sind ab 9:30 Uhr Termine (meist für 30 Minuten Einzelberatung) möglich. Dabei kann Jürgen auf die Vorstellungen und Wünsche der Interessierten eingehen und ein Bullet Mikrofon speziell dafür zusammen stellen.
Mikrofonelemente können getestet und direkt vor Ort in ein Bullet nach Wahl und Handgröße eingebaut und fertig gestellt werden. Interessierte Harper sollten, wenn möglich, den eigenen Amp mitbringen. Jürgen hat aber auch 1 oder 2 Harpamps mit dabei, um die Elemente und fertigen Mikrofone ausgiebig zu testen.

Terminvereinbarung unter:  + 49 (0)177 2401295 oder j.morgenroth@unitybox.de

 


Marble Amps (NL) - Harpverstärker

Marble Amps präsentiert Verstärker in Vollröhrentechnik für das elektrische Mundharmonika-Spiel. Speziell entwickelt, optimiert und gebaut für Harpspieler. Marble Ampsaus Renkum, Niederlande feiert 2016 sein 20 jahrigesJubiläum. So lange wird Marble amps schon für E-gitarre und Mundharmonika gebaut.
Begründer Arie Jan Folkerts hat über 30 Jahren Erfahrung mit Röhrenverstärkern und Transformatorentechnik. Nicht nur das: er ist auch ein enthusiastischer Blues Gitarist der all seine Geräte erst mal selbst auf der Bühne spielt. Vor Jahren traf er Ben Bouman,...Weniger...

... einer der wichtigsten holländischen Bluesharpspieler. Zusammen gründen sie ein 50’ies Bluesband mit dem Ziel so viel wie möglich zu musizieren. 

Damit fängt auch das Kapitel Harpamps bei Marble amps an. Erst mal wurden die klassischen Standart Modelle nachgebaut, wie Champ und ‘59 Bassman. Schnell aber kommt die Idee auf , dass alles besser werden muss. Höherer Anspruch, homogeneres Klangverhältnis, offene Wiedergabe, schöneVerzerrung und weniger Feedback. Feedback ist immer ein Problem für Harpspieler wenn laut gespielt werden muss. Arie Jan entwickelte seine amps mit einer Antifeedback Schaltung womit in viel lauterenSituationen ohne feedback gespielt werden kann.
Ben Bouman und Marble amps:Jeder Harpverstärker von Marble Amps wird ausführlich getestet und fine getuned für eine optimale Performance bevor er zum Kunden geht.

Diese kontinuierlichen Verbesserungen führen dazu, dass auch bekanntere Spieler gerne auf Marble amps spielen. Dies sind unter anderem James Harman, Johnnie Mastro, Carlos del Junco, Steven de Bruijn, Big Pete und Michael Arlt (B.B. &theBluesshacks).

Blueslegenden, wie Kim Wilson, Mark Hummel, Mitch Kasmar, Howard Levi, Joe Felisco, Bill Barret, Rick Estrin, haben schon gerne auf Marble Verstärker gespielt.


Marble amps bietet sein Tips und Tricks im Bluesharpbereich auch direkt den Kunden an. Neben unseremTagesgeschäftwird bei Marble Amps auch repariert und an anderen Röhrenverstärkern modifiziert.
Zu unseren Max-, Bluesonic-, Harpwood- und Harpmastermodelle wird jetzt unser neustes Modell präsentiert: Marble Mascot.
Wir werden alle Modelle dabei haben und freuen uns schon auf den 11 März 2016. Da gibt es eine super Möglichkeit, Marble amps zu spielen und den Hersteller Arie Jan Folkerts und Marble Test Pilot Ben Bouman persönlich kennen zu lernen.


SAM-Music (A) - Amps, Musikequipment, Instrumente

SAM-Music ist ein Fachhandel für Musiker jeden Genres und Alters. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung prädestinieren zum Top-Ansprechpartner zur Ausstattung aller Arten von Veranstaltungen mit Ton- und Lichttechnik. Auf mehr als 1.000 m2 Ausstellungsfläche steht eine breit gefächerte Auswahl an Instrumenten, Tonanlagen, Studioequipment, Homerecording, DJ-Tools, Lichttechnik und Zubehör zur Verfügung. Beim Festival wird SAM-Music Amps, Effekte, Instrumente u.v.m. ausstellen und zum Kauf anbieten. Dr. Bertram Becher (Produktmanager der Fa. Seydel) wird bei der Beratung zu den unterschiedlichen Mundharmonikas fachkundig zur Seite stehen.


The Squeal Killer (USA) - Reduzierung von Rückkopplungen

"The Squeal Killer" ist ein neuartiges Gerät in Pedal- Form, welches mögliche Rückkopplungen im Zusammenspiel "Mikrofon & Verstärker" stark reduziert. Der Squeal Killer wurde speziell für Harpspieler von Jason Lockwood (USA) entwickelt und in Handarbeit gebaut. Es arbeitet mit "Röhrentechnologie", benötigt keinerlei Einstellungen und Bedienungselemente und verändert kaum den "natürlichen" Sound der Mikro-Amp- Kombination. Durch die Unterdrückung der Rückkopplungen kann der Amp um einiges lauter betrieben werden, auch feedbackanfällige Soundvorstellungen lassen sich mit dem Pedal viel besser umsetzen... Weniger...

Viele bekannte Harpspieler setzen dieses Gerät bereits ein - z.B. David Barret, Rick Estrin, Rob Stone, Rick Davis, Greg Heumann u.v.m. Dieses nützliche Gerät wird zum ersten Mal in Europa präsentiert!
Vorgestellt wird "The Squeal Killer" vom Harpspieler Thomas Toussaint (NL - www.thomastoussaint.com), der auch für Infos und Fragen zum Gerät zur Verfügung steht. Selbstverständlich kann das Gerät auch ausgiebig getestet und natürlich erworben werden!


.


Downloads
Programm - Timetable - .pdf - 260kb
Festival Flyer - .pdf - 1,4mb


Das "Austrian Bluesharp Festival" wird unterstützt von
"C. A. Seydel Söhne - Harmonicas - Handmade in Germany since 1847"

Top